Schnarchen, Mundatmung, Paukenerguß, Mandelvergrößerung

Zahlreiche Erkrankungen im HNO Bereich betreffen auch Kinder. Die adäquate Behandlungen dieser Erkrankungen ist von großer Bedeutung, da die Folgen beim heranwachsenden Kind weitreichender sein können, als es die momentane Situation erwarten lässt. Die Untersuchungen und Therapien erfordern besonders geschultes Personal und eine entsprechende auf Kinder abgestimmte Diagnostik.

 

Uns ist es besonders wichtig, zu aller erst alle konservative Methoden zur Genesung auszuschöpfen. Dafür beschäftigen wir uns liebevoll und intensiv mit ihrem Kind. Dennoch kann es dazu kommen, dass operative Verfahren wie z.B. Tonsillotomie (Mandelverkleinerung), Adenotomie (Polypenentfernung) und Paukenröhrcheneinlage bei den kleinen Patienten notwendig werden. In diesem Fall bereiten wir ihr Kind führsorglich auf den Eingriff vor. 

 

Meist können die notwendige Eingriffe ambulant durchgeführt werden. Die weitere Behandlung erfolgt dann in unserer Praxis und in enger Zusammenarbeit mit den Kinderärzten.